Häufige Fragen
Die nachfolgenden Artikel geben Ihnen Antworten zu häufig gestellten Fragen rund um die Themen Gebärmutterhalskrebs-Prävention, Pap- und HPV-Test sowie DeflaGyn®.
Pap III oder IIID-Befund beim Frauenarzt – Was bedeutet das?

Das Positive: Obwohl der Anruf der Frauenarztpraxis dringend klang, Krebs habe ich nicht. Das war die erste und wichtigste Botschaft meiner Ärztin. Dass der Abstrich, der bei der Krebsvorsorge gemacht wird, Pap-Test heißt, habe ich auch verstanden...

Fragen? Daria hat Antworten!

Humane Papillomviren, auffällige Zellbefunde, das Risiko von Gebärmutterhalskrebs… Das sind Themen, die viele Frauen beschäftigen und leider oft auch verunsichern. Daria kennt die richtigen Antworten und zeigt hier, dass es dank Forschung, Prävention und Therapiemöglichkeiten auch eine Menge guter Nachrichten dazu gibt. Eine davon ist DeflaGyn®.

Wie DeflaGyn® wirkt

Die Anwendung von DeflaGyn® kann Zellveränderungen am Gebärmutterhals positiv beeinflussen und somit zu verbesserten Befunden der Krebsfrüherkennung beitragen.

Ratgeber für Patientinnen

Zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs, Informationen zu Untersuchungen und Behandlungsoptionen.